Museum - verstaubt oder doch vielleicht spannend?

Internationaler Museumstag

Zunächst zu den Fakten: In Deutschland gibt es ungefähr 6.500 Museen, dazu noch viele hundert Ausstellungshäuser. Was genau ist eigentlich ein Museum? Der internationale Museumsrat definiert Museen als gemeinnützige Institutionen, die zu Studien-, Bildungs- und Unterhaltungszwecken materielle Zeugnisse der Menschheit sammeln, bewahren, erforschen und ausstellen. Zu trocken?

Das klingt wirklich nicht unbedingt nach einem spannenden Zeitvertreib für einen freien Nachmittag. Das kann es aber sehr wohl sein – man muss nur wissen, wo man suchen muss! Um in der Bevölkering mehr Begeisterung für Museen zu wecken, gibt es seit 1977 einen Tag im Jahr, der ganz den Museen gewidmet ist.

Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag findet seit 1977 jedes Jahr am dritten Sonntag im Mai statt, dieses Jahr also am 21.Mai 2017.

Ziel dieses Aktionstages ist es, auf die Vielfalt und Bedeutung der Museen aufmerksam zu machen. Mit Vorträgen, Lesungen, Veranstaltungen für Kinder, Sonderführungen, einem Blick hinter die Kulissen, Workshops, Museumsfesten und langen Museumsnächte wird uns Lust auf einen Museumsbesuch gemacht. Vieles davon ist kostenlos – schon wieder gespart und dabei etwas gelernt!

Das Motto in diesem Jahr lautet: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“

Informationen rund um das Veranstaltungsangebot in ganz Deutschland findet Ihr auf der Webseite des Internationalen Museumstages.

Museumskategorien

Museen gibt es übrigens in den unterschiedlichsten Kategorien:

  • Volkskunde-/Heimatkundemuseen

  • Kulturgeschichtliche Spezialmuseen

  • Naturwissenschaftliche und technische Museen

  • Kunstmuseen

  • Historische und archäologische Museen

  • Naturkundliche Museen

  • Schloss- und Burgenmuseen

Die großen Museen in Deutschland

Ich denke, wir sind uns einig, dass es zur Allgemeinbildung gehört, wenigstens ein paar der wichtigsten Museen in Deutschland besucht zu haben. Sucht Euch einfach eines aus – dann könnt Ihr beim nächsten Small-Talk problemlos mit ein bisschen Kulturwissen auftrumpfen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem der folgenden Museen?

Kuriose Museen

Wer es ausgefallener mag, kann sich eines der kuriosesten Museen in Deutschland vornehmen. Die Top Ten der kuriosesten Museen in Deutschland hat die Reiseplanungsplattform qixxit zusammengestellt:

  1. Schnarchmuseum, Alfeld/Leine

  2. Mausefallenmuseum, Harzgerode

  3. Hammermuseum, Frankfurt am Main

  4. Sackmuseum, Nieheim

  5. Schweinemuseum, Stuttgart

  6. Pfefferminzmuseum, Eichenau

  7. Bananenmuseum, Sierksdorf

  8. Nachttopfmuseum, Thurnau

  9. Bratwurstmuseum, Amt Wachsenburg

  10. Lippenstiftmuseum, Berlin

Es gibt aber auch ein Buchstabenmuseum, ein Knopfmuseum, ein Drahtmuseum, ein Buddelschiffmuseum, ein Lügenmuseum, und noch viele mehr.

Übersicht Museen und Ausstellungen im deutschsprachigen Raum

Wenn Ihr eine Städtereise planen und wissen möchtet, welche Museen und Ausstellungen für Euch interessant sind – schaut auf die Plattform museumskalender.de.  Dort bekommt Ihr einen guten Überblick über die Museumslandschaft in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein, inklusive aktuellem Ausstellungskalender.

Unser Tipp: 50% sparen und die Geschichte Westfalens im LWL-Museum erforschen

Ihr wohnt in der Nähe von Herne? Da habt Ihr Glück! Ihr könnt 50% auf die Familienjahreskarte für 31 Museen des LWL/LVR und die Sonderausstellung REVOLUTION jungSTEINZEIT sparen, wenn Ihr schnell zugreift.
Entdeckt auf 3.000 Quadratmetern eine unterirdische Grabungslandschaft und erforscht die Geschichte Westfalens auf den Spuren der Archäologen. Die spannende Welt der Archäologie wartet auf Euch!

Geklickt, gespart…

Nützliche Webseiten

Konnten wir Euch Lust auf mehr machen? Dann klickt doch mal bei folgenden Webseiten rein:

 

Wir wünschen Euch eine tolle Woche - und viel Spaß am Sonntag, egal für welches Museum Ihr Euch entscheidet!

Euer Team von radiogutscheine.de

 


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel.: +49 (0)941 696 76 19

Fax: +49 (0)941 750 89 005

» info@coupon-future.de